Information


Wir setzen auf dieser Website sogenannte Cookies ein, um Daten auf Ihrem Computer zu speichern.
Informationen über die verwendeten Cookies finden Sie im Impressum.

Bezirksübung „Themis 2015“ des Roten Kreuz

Übung macht den Meister, wie man ja immer so schön sagt.
Daher veranstaltete das Rote Kreuz (Bezirk Gmunden, Ortsstelle Ebensee) am 24. April 2015 die Bezirksübung „Themis 2015“.

Für die Rettungsorganisationen Rotes Kreuz, Freiwillige Feuerwehren, Berg- und Wasserrettung wurden in zwei jähriger Arbeit zwei zugleich stattfindende Szenarien erarbeitet.
Das Szenario eins, welches Hauptthema dieses Videos ist, stellte alle beteiligten vor eine knifflige Aufgabe.
Übungsannahme war ein Muren Abgang im Bereich der alten Sonnstein-Straße.
Zwei Autos, mit fünf teils schwer verletzten Personen, wurden verschüttet.
Der Abtransport über die Straße war nicht möglich und musste daher über einen steilen Abhang und den Wasserweg koordiniert werden.

Beim zweiten Szenario, welches knapp 30 Minuten nach Start der ersten Übung anfing, wurde ein Brand auf einem Ausflugsschiff simuliert.
Hier galt es 44 Personen zu retten und diese im eingerichteten Notlazarett zu versorgen.
Nicht nur körperliche Verletzungen mussten behandelt werden, sondern auch seelische.
Dafür standen Sanitäter mit Kriseninterventionsausbildung zur Verfügung.

Das erstellte Video besteht aus zwei Teilen.
Teil eins zeigt Nahaufnahmen und Bilder des Verkehrsunfallszenarios.
Im Anschluss daran (ab Minute 2:15) folgt ein Zeitraffer mit Blick auf beide Szenarien.

Daten zum Projekt:

Film-Equipment: GoPro Hero 4, GoPro App for Android
Foto-Equipment: Nikon D 610
Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
Musik: Outdoor Challenge, Sky City von K-391 (K-391 @ YouTube, K-391 @ Facebook, K-391 @ Soundcloud)
Datenvolumen: 133 GB
Bildzyklus des Zeitraffers: 0,5 Sek.